Blog

Sam Hain

Liebe Freunde  Heute ist Samhain. Andere sagen Halloween.  Wir haben dieses „Spiel“ jedes Jahr.  Kinder laufen als defekte blutunterlaufende Zombies, Erwachsene spielen Vampir.  Dass das alles der seelischen Kraft nicht Zuträglich ist wissen wir !  Was meint diese Zeit in Wahrheit? Der Herbst verabschiedet die letzten Warmen Strahlen und Blüten und Blätter in den Winter. Sie haben ihre Arbeit getan. Der Wind pfeift ins Laub und es ist Reif an den Zweigen und Nebel auf den Wiesen.  Wir sind schneller müde und ziehen uns zurück.  Im November weniger auf der Straße zu sein, ist angesichts der nassen Kälte nicht weiter schwierig . Eine Maske zu tragen, weil man zu faul oder ängstlich oder vergesslich ist,… Weiterlesen »Sam Hain

OSTERBOTSCHAFT DER GRÜNDERIN

Liebe Freunde, wie geht es Euch? Wie schön, dass viele Menschen immer positiver reagieren. 💞 Andere Menschen scheinen irgendwie eingeschlafen …?  Mit der von fremden Menschen, nämlich Politikern verordneten Zwangsmaßnahmen scheinen ja viele Familien vollkommen einverstanden zu sein?! Seit Wochen frage ich mich, wieso besonderes die älteren Menschen abgeschnitten werden, von ihrer Vergangenheit, ihrer Familie, ihren Wurzeln getrennt werden und der natürliche Kontakt zwischen echten Menschen mit Verboten und Bussen belegt wird? Auch hier habe ich das mehrfach angefragt , aber irgendwie scheint da keiner entweder nachzudenken oder seine Eltern zu vermissen oder wie soll ich das deuten ??  Seit Beginn dieser sogenannten Coronakrise, die aus ver-rückten Blickwinkeln wie ein hochgebauschtes… Weiterlesen »OSTERBOTSCHAFT DER GRÜNDERIN

DER VORDENKER: Zurück in die Zukunft

Es ist mir doch tatsächlich gelungen, meinen Lionsclub aus der Schockstarre zu wecken, in dem ich mal die These aufgestellt habe, dass in heutigen Zeiten nicht nur das Geld ein Ausdruck von Charity ist, sondern, dass man vor allem Zeit investiert, etwas Sinnstiftendes für andere zu tun. Und plötzlich ist der halbe Club wieder aktiv. Selbst unser Präsident in der nächsten Saison hat vom Krankenbett aus, an der er wegen dieser aktuellen Volksseuche gefesselt war, an der Telefonkonferenz teilgenommen. Es ist immer wieder spannend, zu sehen, wie selbst kranke Menschen motiviert und schneller gesund werden, wenn sie fühlen und merken, dass sie dringend gebraucht werden.  Mir ist es doch tatsächlich… Weiterlesen »DER VORDENKER: Zurück in die Zukunft

DER VORDENKER : Die Pandemie unserer Demokratie

Es ist alles so wunderbar ruhig in meinem ländlich geprägten Kiez. Ich bin spazieren gegangen. Der Himmel war blau, nur zwei Flieger in einer Stunde zu sehen. Es waren wahrscheinlich Transportmaschinen: die eine mit Schutzmasken, die andere mit Klopapier.  Meldung des Tages im ARD – Videotext: Die Pandemie hat ihre Vorteile. In der Zeit der häuslichen Quarantäne hat sich in Paris die Luftqualität zwischen 20 und 30 Prozent verbessert. Grüße an Greta.  Nachfolgende Meldung im Videotext: Vitamin C hat keine Wirkung. Das behauptet eine Sprecherin des – man lasse sich das auf der Zunge zergehen – Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte. Das sind die Chefverkäufer der deutschen Pillendreher. Für die… Weiterlesen »DER VORDENKER : Die Pandemie unserer Demokratie

Auch Bienen brauchen Schlaf

Das Leben einer Sammelbiene ist wohl das anstrengendste von allen aus dem Bienenstaat. Eine einzige Biene besucht pro Sammelflug etwa 100 Blüten. Bei zehn Sammelflügen pro Tag sind das schon 1.000 Blüten, es können aber auch deutlich mehr sein. Der Tag einer Biene ist also sehr arbeitsreich und nach solch einem Arbeitstag muss auch eine Biene einfach mal entspannen. Die Bienen benötigen aber nur ein Drittel der Schlafmenge eines Menschen. Wie auch Menschen, reagieren Bienen auf Schlafmangel unkonzentriert. Das wirkt sich vor allem in ihrer Kommunikation mit anderen aus. Die Jungbienen durchlaufen mehrere Schlafphasen. Sie benötigen den meisten Schlaf. Und das aus gutem Grund: Sie haben im Bienenstock ordentlich zu tun –… Weiterlesen »Auch Bienen brauchen Schlaf

Unser 1. Projekt – Leihgabe von „Jo Black“

Mit der Leihgabe des Flügels „Jo Black“ durch Jochen Lewitz freut sich die Evangelische Kirchengemeinde Altenhagen über diesen reichen Schatz. Wir danken herzlich für das Mitwirken von Pastor Georg Hildebrandt, der für die Evangelische Kirchengemeinde Altenhagen dieses wertvolle Instrument in Empfang nahm. Das Instrument unterstützt die kulturelle Vielfalt und fördert das Bewahren von traditionellem Liedgut in der ländlichen Region.